Die SPD Lügde trauert um ihr langjähriges Mitglied

Nach kurzer schwerer Krankheit ist Dieter Diekmeier, ehemaliger SPD Fraktionsvorsitzender, Ortsbürgermeister von Rischenau und langjähriges Ratsmitglied am 2. April verstorben.

Wir sind tief bestürzt.

Dieter Diekmeier zeichnete sich dadurch aus, dass er immer Verantwortung übernommen hat, wenn er gebraucht wurde. Er war als meinungsstarker Mensch geschätzt, der mit seiner sozialdemokratischen Überzeugung überall, wo er gebraucht wurde, Verantwortung übernahm. Er verstand es stets auch mit anderen Meinungen fair und konstruktiv umzugehen. Das galt in der Zusammenarbeit zwischen den Lügder Ortsteilen und besonders in der Lügder Kommunalpolitik. Sein Humor und seine Verständigungsbereitschaft verschafften ihm allerseits Respekt und Anerkennung. Seine Ideen und sein gesellschaftliches und soziales Engagement werden uns, seinem Dorf und der Stadt fehlen. Sein großes Projekt anlässlich des 750-jährigen Jubiläums seines Heimatorts Rischenau wird er leider nun nicht mehr aktiv mitgestalten können.

Wir sind dankbar, dass wir mit ihm sein durften und sind traurig, einen wertvollen Menschen verloren zu haben. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

 

SPD Ortsverein Stadt Lügde und SPD-Fraktion

Zurück